rundum.digital | blog - Outlook – Einrichten eines E-Mail-Kontos mit Benutzernamen

Outlook – Einrichten eines E-Mail-Kontos mit Benutzernamen

Jing Zhou / 05. September 2018 / , / Software / noch keine Kommentare

Manche Webhoster vergeben zur Einrichtung eines E-Mail-Konto einen Benutzernamen, welches statt der E-Mail-Adresse verwendet werden soll.

Wir wollten über Microsoft Outlook Datei -> Kontoeinstellungen -> E-Mail -> Neu… ein neues E-Mail-Konto einrichten, doch im Outlook kann nur E-Mail-Adresse eingegeben werden, statt eine Benutzernamen.

 

 

Aber es muss doch gehen, dass man bei der Anmeldung einen Benutzernamen eingeben kann!?

Lösung in der Systemsteuerung

Wir haben es herausgefunden! Mit einem kleinen Umweg kann beim Anlegen eines neuen Benutzerkontos einen Benutzernamen eingeben, so wie wir es von früheren Outlook-Versionen kennen.

Dazu muss die Systemsteuerung geöffnet werden und dort auf Mail (Outlook 2016) klicken. Es empfiehlt sich, die Anzeige auf kleine oder große Symbole zu ändern.

 

Nach dem Klick auf Mail (Outlook 2016) öffnet sich ein kleines Fenster für Mail-Setup. Klickt auf E-Mail-Konten. Dann erscheint das gleiche Fenster wie oben über Microsoft Outlook Datei -> Kontoeinstellungen. Jedoch mit einem großen Unterschied in der Funktion. Klickt ihr jetzt hier auf „Neu…„, seht ihr eine ganz andere und von früheren Outlook-Versionen bekannten Maske zur Einrichtung eines neuen E-Mail-Kontos.

Über Manuelle Konfiguration oder zusätzliche Servertypen -> POP oder IMAP werden dann die Anmeldeinformationen eingegeben, wie z.B. Benutzername.

Und das war’s auch schon. Warum Microsoft das so handhabt, ist und leider nicht bekannt. Aber was soll’s. Hauptsache es funktioniert. 😉

Was sagst du dazu?