rundum.digital | blog - Meine Aufgabe, die Webseite nachbauen

Meine Aufgabe, die Webseite nachbauen

Praktikum / 20. September 2018 / / Praktikum / 1 Kommentar

Hallo ihr lieben,

so, da bin ich wieder….ich hatte euch ja das letzte Mal schon erzählt, das ich jetzt eine Aufgabe bekommen habe, eine Webseite nachzubauen.

Auf folgendes wurde besonderen Wert gelegt:

  • Rahmen/Rändern als CSS, NICHT mit Photoshop bei den Grafiken
  •  Umsetzung des Spalten-Layouts

Also als erstes muss ich euch sagen, das ich mir einen „Ausdruck“ der Webseite gemacht habe. Allein schon, um mir vorerst Gedanken zu machen, was ich tun möchte. Ich hatte also einen „PLAN“ ;).

Danach hab mir mir Gedanken über :

  •  Farben gemacht (welche für mich in Frage kommen)
  •  welche Bilder ich benötige…

Da mir ja einige aus meiner Klasse folgen, um zu schauen, was ich mache und wir irgendwie alle auf Alpakas stehen, habe ich mich dafür entschieden – also keine „UFO-KUH“ 😉 Das war also noch recht einfach…

Was mir ein wenig „Kopfweh“ bereitete, war die Handyansicht. Ich sollte links den Kasten mit den mittleren tauschen.
Nach einigen Versuchen bin auf folgende Idee gekommen :

  1. den HTML-Code des linken Kastens für das Handy „unsichtbar“ zu machen
  2. NACH dem mittleren Kasten den HTML-Code nochmal schreiben
  3. Praktisch nur für´s Handy sichtbar

und tata…. es funzt!!

Manche Dinge sind schon Gewohnheiten und man macht sie automatisch, ohne wirklich darüber nachzudenken, ob sie richtig oder falsch sind. Ich sollte die „icons“ mal anders einbinden, mit „before“ und wenn man es erstmal versucht hat und weiß, wie es geht, ist es garnicht mehr so schwer.

Ansonsten fand ich die Seite nicht ganz so schwer, nur dann die verschiedenen Ansichten schön zu erstellen und mit Bootstrap zu arbeiten, war schon eine Herausforderung. Ebenso der Unterschied zwischen „container und container-fluid“ oder „row„… Das war praktisch mein erstes Mal!!

So jetzt genug geschrieben, ich zeig euch gleich mal mein Seite:
https://rundum.digital/praktikum/

 

Tschüssie und hoffentlich bis bald……

eure Patricia

  1. von Christopher Larek am 20. September 2018 13:14 Uhr

    Hallo,
    Wieder ein sehr schöner Beitrag. Haste echt gut umgesetzt. Ein paar Begriffe hab ich zwar schon gehört, hab aber selber noch nich mit gearbeitet. Jedenfalls nich bewusst. Hast also n bissl Vorlauf 😉

    Die Ufo-Kuh ^^ das war n Ding…
    Alpakas sind aber besser

    Sehr cool mal so ne Entwicklung zu sehen. Echt gut, wie souverän du damit umgehst.
    Bis nächstes Mal

    MfG Lary

    Antworten

Was sagst du dazu?